Nun schlaf, mein liebes Kindelein

Gattung: Wiegenlieder
Sprache: Deutsch
Text: J. Matthesisu (vor 1562)
Melodie: traditionell (1597)
1. Nun schlaf, mein liebes Kindelein,
und tu dein äuglein zu,
denn Gott, der will dein Vater sein,
drum schlaf in guter Ruh!

2. Dein Vater ist der liebe Gott
und will´s auch ewig sein,
der Leib und Seel gegeben hat
dir durch die Eltern dein.

3. Er schenkt dir seinen lieben Sohn,
den schenkt er in den Tod;
der kam auf Erd vom Himmelsthron,
half dir aus aller Not.

4. Er schickt (sendt) dir seine Engelein
zu Hütern Tag und Nacht,
daß sie bei deiner Wiege(-n) sein
und halten gute Wacht.

5. Dem Vater und der Mutter dein
befiehlt der dich mit Fleiß,
daß sie dir treue Pfleger sein,
ziehn dich zu Gottes Preis.

6. Das liebe Jesulein will sein
dein liebes Brüderlein,
drum schlaf, du liebes Kindelein,
so wirst du selig sein.

7. Der heilge Geist (Christ) der segne dich,
bewahr dich alle Zeit,
sein heilger Nam behüte dich,
schütz dich vor allem Leid!

8. So nimm du recht an Gnade zu,
an Alter und Verstand,
und halte deine Kindesruh
in Jesu Schoß und Hand!

Folgende Strophe wird teilweise auch noch erwähnt:
Damit der böse Geist kein Teil
an deinem Seelchen find':
Das bringt dir alles Christus heil,
drum bist ein selig' Kind.





Sprüche-T-shirts